"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Am heutigen Samstag empfingen die Zeller Eisbären in der 18. Runde der Alps Hockey League die Red Bull Hockey Juniors in der Zeller KE KELIT Arena.

Leider konnten die Eisbären ihren treuen und lautstarken Fans keinen Sieg schenken. Dies ist besonders schade, da es das vorerst letzte Spiel vor Publikum für die nächsten Wochen war.

Das Salzburger Derby startete sehr temporeich. Es gab Chancen auf beiden Seiten, aber das erste Drittel blieb torlos.

Die Eisbären kamen mit viel Schwung aus der Kabine. In der 22. Spielminute erzielte Antons Sinegubovs nach einem Traumpass von Fredrik Widen das 1:0. Die Salzburger übernahmen das Spiel, und erzielten in der 28. Spielminute den Ausgleich. Wenige Minuten später fiel dann das 2:1 für die Red Bull Hockey Juniors. Erst zum Ende des Drittels wurden die Eisbären wieder stärker, scheiterten aber am Salzburger Schlussmann.

Die Eisbären drängten von Beginn des Schlussabschnitts auf den Ausgleich, doch das nächste Tor gelang wieder den Salzburgern. Ab diesem Zeitpunkt waren die Red Bull Hockey Juniors überlegen. Die Eisbären ließen sich aber nicht entmutigen, und Tobias Dinhopel erzielte in der 50. Spielminute noch den Anschlusstreffer. In den letzten Minuten spielten sich die Eisbären Chance für Chance heraus, doch der Puck wollte einfach nicht ins Tor. 2 Sekunden vor Spielende trafen die Salzburger dann noch ins leere Tor der Eisbären zum 2:4 Endstand.

Alps Hockey League - Runde 18:
EK Zeller Eisbären vs. Red Bull Hockey Juniors 2:4 (0:0,1:2,1:2)
Samstag, 20.11.2021, 19:30 Uhr, KE KELIT Arena Zell am See

Schiedsrichter der Partie:
Die Begegnung wurde geleitet von den beiden Headschiedsrichtern Miha Bajt und Thomas Loicht, sowie ihren Assistenten Konrad Legat und Alexander Weiss.


Torfolge:

1:0 22/EQ #71 Sinegubovs A. (#97 Widen F. #27 Dinhopel T.)
1:1 27/EQ #34 Purdeller T. (#16 Auer L.)
1:2 32/EQ #16 Auer L. (#3 Lehmus J. #40 Lahnaviik R.)
1:3 44/PP1 #48 Thaler L. (#18 Stapelfeldt P. )
2:3 50/EQ # 27 Dinhopel T. (#26 Frandl A.)
2:4 60/EQ #34 Purdeller T.

Nächsten Spiele:
Alps Hockey League - Runde 19:
HC Meran / o Pircher vs. EK Zeller Eisbären
Donnerstag, 20.10.2021, 20:30 Uhr, Meranarena

Alps Hockey League - Runde 20:
EK Zeller Eisbären vs. S.G. Cortina Hafro
Samstag, 27.11.2021, 19:30 Uhr, KE KELIT Arena Zell am See