"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Am kommenden Donnerstag gastieren die Zeller Eisbären in der 17. Runde der Alps Hockey League, im der Arena Podmezakla Jesenice, beim HDD SIJ Acroni Jesenice.

Jesenice wird, nach der Hälfte des Grunddurchgangs, ihrer Favoritenrolle gerecht. Das Team von Nik Zupancic musste sich in der heurigen Saison nur den Eisbären nach 60 Minuten geschlagen geben. Jesenice ist bekanntermaßen sehr heimstark. Mit Schlussmann Oscar Fröberg hat Jesenice den stärksten Torhüter der Liga in seinen Reihen.

Die Eisbären liegen, nach der Hälfte des Grunddurchgangs, auf dem sensationellen 4. Platz. Sie konnten aus 16 Spielen 10 Siege mitnehmen. Es wird sicher eine sehr harte Partie, aber nach dem spielfreien Wochenende reisen die Eisbären voll motiviert nach Slowenien.

Verteidiger Johannes Schernthaner: “Wir brauchen auf jeden Fall eine Leistungssteigerung gegenüber dem Feldkirch Spiel, wenn wir aus Jesenice Punkte mitnehmen wollen. Wir haben Jesenice aber daheim schon geschlagen, und werden diese Woche noch hart arbeiten.“

Alps Hockey League - Runde 17:
HDD SIJ Acroni Jesenice vs. EK Zeller Eisbären
Donnerstag, 18.11.2021, 19:00 Uhr, Arena Podmezakla Jesenice

Schiedsrichter der Partie:

Die Begegnung wird geleitet von den beiden Headschiedsrichtern Leopold Durchner und Stefan Kummer, sowie ihren Assistenten Daniel Holzer und Fabio Telesklav.