"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Am kommenden Donnerstag gastieren die Zeller Eisbären in der Messehalle Klagenfurt, beim KAC Future Team.

In 2. Runde treffen die Eisbären auf das KAC Future Team, das sie in den Vorbereitungsspielen zwei Mal besiegen konnten.

Die jungen Rotjacken unterlagen in der 1. Runde bei den Adlern aus Kitzbühel knapp mit 1:2 nach Penaltyschießen. Der ehemalige slowenische Nationalspieler und Routinier Andrej Tavzelj soll die Abwehr der jungen Mannschaft stabilisieren.

Die Eisbären sind hungrig auf den ersten Saisonsieg. Die knappe Niederlage gegen Feldkirch schmerzt, daher wollen unsere Jungs 3 Punkte vom Wörthersee mit in den Pinzgau nehmen. Auf die leichte Schulter können sie das Spiel aber nicht nehmen, da das Future Team immer für eine Überraschung gut ist, und unser Team für dieses Spiel noch auf den gesperrten Jesper Akermann verzichten muss.

Alexander Frandl meint rückblickend auf die 1. Runde „Bei der Partie gegen den KAC werden wir sicher anders auftreten als gegen Feldkirch. Viel mehr skaten, viel mehr Emotionen, viel bessere Einstellung und dann werden wir sicher ein besseres Spiel abliefern.“

Alps Hockey League - Runde 2:
KAC Future Team
vs. EK Zeller Eisbären
Donnerstag, 16.09.2021, 19:00 Uhr, Klagenfurter Messehalle

Schiedsrichter der Partie:
Die Begegnung wird geleitet von den beiden Headschiedsrichtern Miha Bajt und Christian Heinricher, sowie ihren Assistenten Michael Pötscher und Tadej Snoj.