"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Am heutigen Freitag empfingen die Zeller Eisbären den Deggendorf SC in der Zeller KE KELIT Arena.

Was für eine harte Partie! Die Eisbären haben sich tapfer gegen den deutschen Top-Oberligisten geschlagen, und bis zum Schluss gekämpft. Leider hat es am Ende nicht ganz für einen Sieg gereicht. Neben den beiden Langzeitverletzen David Rattensberger und Christian Jenes, mussten die Eisbären bei der heutigen Partie, krankheitsbedingt, auch auf Philipp Kreuzer und Felix Zipperle verzichten.

Das erste Drittel wurde mit einem schnellen Start von Deggendorf eröffnet. Diese konnten sich rasch einen 0:2 Vorsprung herausspielen. Die Eisbären ließen sich dadurch aber nicht verunsichern, wurden im Spielverlauf immer stärker, und konnten in der 11. Spielminute mit einem Tor im Powerplay durch Antons Sinegubovs zum 1:2 verkürzen.

Im zweiten Drittel, konnte man von Anfang an ein Spiel mit vielen Härteeinlagen verfolgen. Die Deggendorfer bauten ihren Vorsprung zum 1:3 aus, jedoch wirkten sie nicht mehr so spritzig wie im ersten Drittel. Unsere Eisbären erhöhten den Druck, und drängten aufs Tor. Einige Angriffe scheiterten am Deggendorfer Goalie, Ex NHL Tormann Timo Pielmeier, aber schließlich konnten unsere Jungs das Spiel zum 3:3 ausgleichen.

Mit Gleichstand ging es ins Schlussdrittel. Das Spiel blieb hart, und ging hin und her. Deggendorf konnte in der 49. Spielminute das 3:4 erzielen. Daraufhin haben die Eisbären extremen Druck auf den Ausgleich ausgeübt. Dominik Frank wurde zugunsten eines 6. Feldspielers vom Eis genommen. Deggendorf ist in den letzten Spielminuten nicht mehr aus dem eigenen Drittel herausgekommen. Leider konnten alle unserer Bemühungen das Spiel nicht mehr herumreißen und es blieb beim 3:4.

Schon morgen geht es mit dem Spiel gegen die Starbulls Rosenheim weiter zum finalen Vorbereitungsspiel!

Vorbereitung - Runde 5:
EK Zeller Eisbären vs. Deggendorfer SC 3:4 (1:2,2:1,0:1)
Freitag, 03.09.2021, 19:30 Uhr, KE KELIT Arena Zell am See

Schiedsrichter der Partie:
Die Begegnung wurde geleitet von den beiden Headschiedsrichtern Dominik Brunner und Florian Widmann, sowie ihren Assistenten Matteo Moidl und Florian Panholzer.

Nächsten Spiele:
Vorbereitung - Runde 6:
EK Zeller Eisbären vs. Starbulls Rosenheim
Samstag, 04.09.2021, 19:30 Uhr, KE KELIT Arena Zell am See

Alps Hockey League - Runde 1:
EK Zeller Eisbären vs. BEMER VEU Feldkirch
Samstag, 11.09.2021, 19:30 Uhr, KE KELIT Arena Zell am See