"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Zum Preseason Kehraus gastierten die Zeller Eisbären am heutigen Samstag beim aktuellen österreichischen Super League Vizemeister, dem HC Kufstein Dragons!

 

Ersatzgeschwächte Zeller Eisbären mussten beim Debüt von Manuel Schößwendter, schnell das 1:0 der Hausherren durch Maximilian Fischbacher hinnehmen. In einer flotten Partie folgten im ersten Abschnitt der Ausgleich von Mate Gaspar, assistiert von Schernthaner und Schützenhofer. Das 2:1 im Powerplay durch Alexander Feichtner, sowie die prompte Antwort von Julian Klöckl zum 2:2 Ausgleich.

Im Mittelabschnitt konnten sich die Eisbären zwar mehr Spielanteile und auch die besseren Chancen erspielen, doch die Hausherren agierten wesentlich kaltschnäuziger und schraubten den Score noch vor Drittelende auf 5:2.

Im letzten Drittel musste das Zeller Trainerteam auch noch Julian Klöckl und Florian Aigner verletzt vorgeben. Mit nur mehr 13 Feldspielern blieb eine Aufholjagd aus und so feierten die Hausherren am Ende einen verdienten 6:2 Erfolg.

Alps Hockey CUP Divison 1 - Vorbereitung Spiel 7:
HC Kufstein Dragons vs. EK Zeller Eisbären 6:2 (2:2,3:0,1:0)
Samstag, 17.10.2020, 14:30 Uhr, Eishalle Kufstein

Schiedsrichter der Partie:
Die Begegnung wurde geleitet von Headschiedsrichter Kristijan Nikolic, sowie seinen Assistenten Christoph Hessina und Patrick Strasser.


Torschützen für Zell am See:
1:1 #78 Mate Gaspar (#24 Johannes Schernthaner, #28 Bernhrad Schützenhofer)
2:2 #17 Julian Klöckl (#78 Mate Gaspar, #24 Johannes Schernthaner)

Nächsten Spiele:
Alps Hockey CUP Divison 1 -  Runde 1:

EK Zeller Eisbären vs. 1. EHC Althofen
Samstag, 24.10.2020, 19:30 Uhr, Eisbärenarena Zell am See

Alps Hockey CUP Divison 1 -  Runde 2:
ESC SoccerZone Steindorf vs. EK Zeller Eisbären
Samstag, 31.10.2020, 18:00 Uhr, Ossiachersee Halle Steindorf