"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Heute dürfen die Zeller Eisbären die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison bekannt geben. Der Zeller Christoph Frank kehrt nach zwei Saisonen in Osttirol zu seinem Stammverein zurück.  

 

Der mittlerweile 30-jährige Christoph Frank erlernte das Eishockeyspielen in Zell am See, ehe er sich in jungen Jahren der Organisation von Red Bull Salzburg anschloss, mit denen er sich in der Saison 2005/06 zum österreichischen U20 Meister krönte. Im Jahr darauf führte ihn sein Weg zurück in den Pinzgau.  Noch in derselben Saison feierte er sein Debüt in der Kampfmannschaft der Bergstädter.


Gesamt spielte „Franky“ 11 Saisonen in der Kampfmannschaft der Pinzgauer, in denen er 323-mal (17 Tore/ 29 Assists) das Trikot der Eisbären überstreifte, ehe er sich 2017 ein Jahr Auszeit von Hockey nahm. Zur Saison 2018/19 kehrte Christoph wettbewerbsmäßig aufs gefrorenen Nass zurück und heuerte in Osttirol beim UECR Lienz an. Nach einem Jahr bei den Eislöwen, wechselte Frank in die AHC Division 1 zum UECR Huben. Für die „Hubner“ agierte der symphytische Zeller in 21 Spielen als Defender und brachte es auf 2 Tore in 10 Assists aus 21 Partien.

„Ich freue mich natürlich riesig wieder ein Teil der Eisbärenfamilie zu sein. Es ist mir eine Ehre noch einmal für meinen Stammverein aufzulaufen. Ich denke der Neustart in der AHC Division 1 kann eine große Chance für Eishockey Zell am See sein! Die Vorfreude ist riesig wieder mit dem blau-gelben Trikot in der Eisbärenarena einzulaufen und vor unseren tollen Fans zu spielen!“ so Christoph Frank!

Vorläufiger Kader EK Zeller Eisbären:

Tor:
-
Verteidiger:
#7 Christoph Frank
#15 Florian Aigner

Stürmer:
#26 Christoph Herzog
#49 Jürgen Tschernutter

Verlängerungen:
#15 Florian Aigner, #26 Christoph Herzog, #49 Jürgen Tschernutter;

Neuzugänge:
#7 Christoph Frank