"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Am Samstag empfängt der Eishockeyklub die Zeller Eisbären, in der 19. Runde der Alps Hockey League, die spusu Vienna Capitals Silver.

 

Die Vienna Capitals Silver, nehmen heuer erstmals an der Alps Hockey League teil, zuvor spielten die Wiener in der internationalen Erste Liga, ehemals MOL-Liga, mit Mannschaften aus Ungarn und Rumänien. Während sich die Hauptstädter zu Beginn der Saison noch schwer taten, kamen die Schützlinge von Johan Sjöquist zuletzt immer besser in Schwung. In fünf ihrer acht Begegnungen im November konnten die Capitals anschreiben, viermal davon gingen Sie nach 60 Minuten als Sieger vom Eis. Top 6 Mannschaften wie der EHC Lustenau, oder der HC Gröden stehen auf der Abschussliste der jungen Wiener, die am Samstag ihre bereits 10 Partie im November absolvieren werden, bevor sie in eine 18 tägige Nationalteam Pause gehen.

Die Zeller Eisbären, stehen mitten im Kampf um die Top 6 Plätze und konnten zuletzt mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen. Einzig die Partie am Mittwoch fiel dabei ein wenig aus der Reihe. Gegen die Wälder haben die Pinzgauer keinen guten Tag erwischt! Es spricht aber trotzdem für die Qualität der Mannschaft, auch an so einem Tag die drei Punkte geholt zu haben. „Wir waren mit der Leistung am Mittwoch absolut nicht zufrieden, positiv sind nur die drei Punkte! Wir müssen die Partie schnellst möglich abhaken und nach vorne schauen, gut trainieren und am Samstag wieder von der ersten Minute an bereit sein. Wir haben uns fest vorgenommen in den nächsten Spielen, disziplinierter und konsequenter zu agieren, beziehungsweise uns einfach an den Gameplan zu halten. Wenn wir das machen bin ich überzeugt, dass auch am Samstag gegen Wien die Punkte in Zell am See bleiben!“ so Eisbärenverteidiger Maks Selan.

Die beiden Mannschaften standen sich heuer bereits einmal gegenüber. In Wien konnten die Pinzgauer Anfang Oktober einen 7:3 Kantersieg einfahren, so deutlich wie das Ergebnis war die Partie aber nicht!

 

Alps Hockey League Runde 19:
EK Zeller Eisbären vs. Vienna Capitals Silver
Samstag, 30.11.2019, 19:30 Uhr, Eisbärenarena Zell am See


Schiedsrichter der Partie:

Die Begegnung wird geleitet von den beiden Headschiedsrichtern Miha Bajt und Tilen Pahor, sowie ihre Assistenten Daniel Rinker und Alexander Wimmler.