"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Nach der Internationalbreak gastieren die Eisbären zur vierzehnten Runde der Alps Hockey League Saison 2019/20 am kommenden Donnerstag in Laibach, ehe die Pinzgauer am Samstag, zur fünfzehnten Runde die Kitzbühler Adler empfangen!

 

Der HDD Olimpija Ljubljana, rangiert nach 13 gespielten Runden mit 28 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz der Alps Hockey League. Auf den Tabellenführer aus Asiago fehlen, den Schützlingen von Gregor Poloncic lediglich drei Punkte, wobei die Italiener bereits zwei Spiele mehr als die Slowenen ausgetragen haben. Der amtierende Meister ist seit sieben Spielen ungeschlagen und will nach der Länderspielpause an die zuvor gezeigten Leistungen anknüpfen und sich zu Hause gegen die Eisbären die Tabellenführung krallen.

Die Kitzbühler Adler, welche am Samstag zum ersten Saisonderby in der Eisbärenarena gastieren, belegen momentan mit 14 Punkten den 14. Tabellenplatz. Die Adler haben laut eigenen Angaben die spielfreien Tage gut genützt und wollen nach der Länderspielpause neu durchstarten. Der erste Schritt dazu ist den Tirolern bereits gestern Abend mit dem Sieg gegen den KAC gelungen!  Ein Fanbus wird die Mannen von Charles Franzen am Samstag in Zell am See unterstützen.

Die Zeller Eisbären haben letzte Woche vom Trainerteam ein paar Tage frei bekommen um sich gut zur regenerieren. Die meisten haben die Zeit genützt, um ein paar Tage in der Heimat zu verbringen. Mit vollen Akkus liegt der Fokus nun schon wieder auf den bevorstehenden Aufgaben. „Wir wollen an die Leistungen vor der Pause anknüpfen und unseren Weg kontinuierlich weitergehen. Mit Laibach und Kitzbühel erwarten uns zwei starke Gegner. Wir wissen aber, dass wenn wir unsere Leistung abrufen jeden schlagen können!“ heißt es aus der Eisbärenkabine!


Alps Hockey League Runde 14:

HDD Olimpija Ljubljana vs. EK Zeller Eisbären
Donnerstag, 14.11.2019, 19:15 Uhr, Hala Tivoli Ljubljana

Schiedsrichter der Partie:
Die Begegnung wird geleitet von den beiden Headschiedsrichtern Ales Fajdiga und Tilen Pahor, sowie ihre Assistenten Gregor Markizeti und Tadej Snoj.

Alps Hockey League Runde 15:

EK Zeller Eisbären vs. Es „die Adler“ Kitzbühel
Samstag, 016.11.2019, 19:30 Uhr, Eisbärenarena Zell am See

Schiedsrichter der Partie:
Die Begegnung wird geleitet von den beiden Headschiedsrichtern Patrick Fichtner und Andreas Supper, sowie ihre Assistenten Konrad Legat und Mark Schweighofer.