"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Er kommt zurück! Die Eisbären holen Fredrik Widen, den Publikumsliebling den es zum Ende der letztjährigen Saison in die DEL2 zog wieder zurück in die Bergstadt!

 


Die Sensation ist perfekt! Die Zeller konnten sich nun mit dem Schweden Fredrik Widen einigen und diesen für ein weiteres Jahr im schönen Pinzgau verpflichten! Fredrik wurde 1993 in Stockholm geboren. Nach mehreren Saisonen in der höchsten Juniorenliga in Schweden zog es „Freddy“ im Alter von 20 Jahren zu den „Red Bull Hockey Juniors“, mit welchen er in 92 Partien (49 Punkte) die MHL aufmischte! Eine Saison verbrachte der junge Schwede in seiner Heimat und in Frankreich, bevor er dann vor zwei Jahren das erste Mal am Zeller Eis stand und sich schnell zu einem der wichtigsten Spieler am Eis entwickelte. In seinen 74 Partien, für die Widen das Zeller Dress überzog erreichte er 66 Punkte (26 Tore, 40 Assists).

 

Nach dem letzten Heimspiel der Zeller zog es ihn in die DEL2 und stand dort beim EC Bad Nauheim unter Vertrag, wechselt nun aber zurück nach Zell am See! The Boy are Back!

 ---

Vorläufiger Kader EK Zeller Eisbären:
Tor:
#33 Patrick Machreich
#36 Dominik Frank
#92 Manuel Schößwendter
#31 Alois Schultes

 

Verteidiger:
#4 Albert Krammer
#15 Florian Aigner
#24 Johannes Schernthaner
#43 Martin Oraze
#44 Fabian Scholz
#47 Patrick Gaffal
#97 Fredrik Widen

 

Stürmer:
#5 Florian Sinzinger
#23 Daniel Nageler
#26 Christoph Herzog
#27 Tobias Dinhopel
#57 Franz Wilfan
#60 Alexander Fazokas
#95 Thomas Grabmayr

 

Headcoach:
Dieter Werfring


_____________________
Neuzugänge:
#5 Florian Sinzinger (EC Salzburg U20), #23 Daniel Nageler (Dunaújvárosi Acélbikák); #97 Fredrik Widen (EC Bad Nauheim/DEL2)

 

Verlängerungen:
#4 Albert Krammer, #24 Johannes Schernthaner, #26 Christoph Herzog #27 Tobias Dinhopel, #31 Alois Schultes, #33 Patrick Machreich, #36 Dominik Frank, #42 Martin Oraze, #44 Fabian Scholz, #47 Patrick Gaffal; #57 Franz Wilfan, #60 Alexander Fazokas, #92 Manuel Schößwendter, #95 Thomas Grabmayr

 

fixierte Abgänge:
#6 Florian Dinhopel (Zeltweg); #42 Andreas Schwab (Polizeischule); #79 Felix Volgger (unbekannt)