Zum ersten Mal in dieser Saison müssen die EK Zeller Eisbären gegen den HDD Jesenice antreten. Im Kampf um wichtige Punkte gilt es für die Werfring-Schützlinge am Samstag vor eigenem Publikum alles zu geben und sich die drei Punkte gegen die Oberkrainer zu holen.

 

Mit dem HDD Jesenice kommt der Gegner, der derzeit hinter Asiago und Meister Ritten auf dem dritten Tabellenplatz der Alps-Hockey-League sitzt und auch am Samstag den Zellern mit Sicherheit nichts schenken wird. Für die Slowenen verlief die bisherige Saison genau nach Maß. In 34 Spielen gingen die Schützlinge von Coach Glavic 22 Mal als Sieger vom Eis, trafen 143 Mal in den Kasten des Gegners und sind so auch die Mannschaft, die die meisten Tore bisher für sich verbuchen konnte.

 

Blickt man auf die Statistik, ist der HDD Jesenice klar der Favorit in dieser Partie, die Zeller konnten aber durch ihre letzten Siege viel Selbstvertrauen tanken und sind somit bestens auf Jesenice vorbereitet. „Wir müssen bereits sein zu kämpfen, sonst können wir gegen die eisläuferische Topmannschaft aus Slowenien nichts holen. Ab sofort zählen nur noch Siege, wenn wir ins Playoff wollen. Ein körperbetontes Spiel ist da das A und O!“, weiß Zells Verteidiger Martin Oraze, der in der vergangenen Saison noch beim Gegner HDD Jesenice unter Vertrag stand.

 

Die Partie am Samstag beginnt wie gewohnt um 19:30 Uhr in der Zeller Eishalle und wird geleitet von Christian Ofner und Florian Widmann sowie Anze Bergant und Gregor Miklic! 

 

Die nächsten Spiele:

Alps Hockey League Runde 36:
EK Zeller Eisbären vs. HDD Jesenice
Samstag 27.01.2018, 19:30 Uhr, Zeller Eishalle

 

Alps Hockey League Runde 37:
HDD Jesenice vs.: EK Zeller Eisbären
Mittwoch 31.01.2018, 19:00 Uhr, Podmezakla Jesenice

 

Alps Hockey League Runde 38:
EK Zeller Eisbären vs.: EC „die Adler“ Kitzbühel
Samstag 03.02.2018, 19:30 Uhr, Zeller Eishalle

 

Partner & Sponsoren:

Follow us:

Eishalle Zell am See:

virtual tour icon

MITGLIED WERDEN

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Weiterlesen ...

facebook_page_plugin