"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Am morgigen Mittwoch steht das nächste Auswärtsspiel für die Zeller Eisbären an. In Klagenfurt treffen die Pinzgauer auf das Farmteam des Rekordmeisters „EC KAC“!

 

Für das Farmteam begann die Saison nicht wie erwartet. Erst ein Sieg konnten sich die Rotjacken am Eis für sich erarbeiten. In 22 gespielten Runden trafen die KACler 30 Mal in den Kasten, mussten hingegen aber 122 Gegentore verkraften. Doch auch wenn die Hausherren als „Underdog“ in die Partie in der Klagenfurter Stadthalle starten werden, sollte man diese nicht unterschätzen. In dem letzten Spiel durften die Mannen aus Kärnten das erste Mal einen Sieg feiern. Der HC Neumarkt musste sich mit einem 2:4 geschlagen geben. Auch im Hinspiel in der Zeller Eishalle am 16.09. war es eine enge Partie, die bis zuletzt offen war. Die Eisbären gewannen das Duell damals mit einem knappen 4:3!

 

Nach dem klaren Heimsieg der Pinzgauer gegen die Adler aus Kitzbühel sind die Zeller bis in die Haarspitzen motiviert und freuen sich bereits auf das Auswärtsspiel in Klagenfurt. Publikumsliebling Fredrik Widen, der beim letzten Heimspiel zwei Tore und ein Assist erzielte, weiß, worauf es am Mittwoch ankommt: „Ich denke wir haben ein gutes Spiel gegen Kitzbühel gespielt. Wir haben viele Chancen geschaffen und viele Tore erzielt. Gegen den KAC ist es jetzt wichtig, dass wir nicht den Fokus verlieren und unsere Taktik einhalten.“

 

Spielbeginn in Klagenfurt ist morgen Mittwoch um 19:30 Uhr. Geleitet wird die Partie von Patrick Fichtner, Sebastian Lendl sowie Daniel Holzer und Konrad Legat!

 

Die nächsten Spiele:
Alps Hockey League Runde 26:
EC KAC II vs. EK Zeller Eisbären 
Mittwoch, 20.12.2017, 19:30 Uhr, Stadthalle Klagenfurt

 

Alps Hockey League Runde 27:
HC Pustertal Wölfe vs.: EK Zeller Eisbären
Samstag, 23.12.2017, 20:00 Uhr, Rienzstadion

 

Alps Hockey League Runde 28:
EK Zeller Eisbären vs.: EC Bregenzerwald
Dienstag, 26.12.2017, 19:30 Uhr, Eishalle Zell am See