Migross Supermacti Asiago Hockey vs.: EK Zeller Eisbären 5:0 (0:0;3:0;2:0)
Stadion: Stadio Odegar
Datum/Uhrzeit: 02.12.2017 – 20:30 Uhr
Schiedsrichter: Alex Lazzeri und Florian Widmann sowie Sebastian Bedynek und Alexander Wiest

 

Heute Abend reisten die EK Zeller Eisbären abermals nach Südtirol. Im „Stadio Odegar“ empfing der „Asiago Hockey“ in der 22. Runde der „Alps Hockey League“ die Pinzgauer.

 

Von Anfang an war den Zellern klar, dass die Partie gegen den derzeit drittplatzierten keine einfache werden wird. Dennoch konnten die Zeller gut gegen den Vizemeister aus der vergangenen Saison mithalten, die Hausherren waren dabei aber die stärkere Mannschaft am Eis, scheiterten aber am Goalie der Zeller Eisbären.

 

Den weitaus besseren Start in das zweite Drittel erwischten die Hausherren. In der 23. Spielminute sorgte Michele Stevan mit einem schönen Schuss für den Führungstreffer, wenige Augenblicke später legte Giulio im Alleingang zum zweiten Treffer an diesem Abend nach. Sullivan war es dann, der den Puck zum dritten Mal innerhalb von sieben Spielminuten im Zeller Tor versenkte! Im weiteren Verlauf lieferten sich die beiden Mannschaften eine hart umkämpfte Partie mit 12:11 Torschüssen.

 

Im letzten Spieldrittel gaben die Zeller keinesfalls auf und gaben nochmals alles, auch nach dem 4:0 der Hausherren, als die Anzeigentafel die 46. Spielminute anzeigte. Doch es waren wieder die Gäste, die ihre Chancen besser zu nutzen wussten – das 5:0 folgte durch Benetti. Kurz vor dem Ende der bis dahin recht fairen Partie (gesamt nur 4 Strafminuten), folgten innerhalb nur weniger Spielminuten gesamt 24 Strafminuten. Am sicheren Sieg des „Asiago Hockey“ änderte dies nichts mehr. Endstand: 5:0!

Foto: David S. Wassagruba

Torfolge:

1:0 23/EQ #16 Stevan Michele (#14 Tessai M.; #15 Miglioranzi E.)

2:0 26/EQ #10 Scandella Giulio

3:0 30/EQ #3 Sullivan Michael (#91 Rosa M.; #88 Pace F.)

4:0 46/EQ #95 Magnabosco Josi (#10 Scandella G.; #16 Stevan M.;)

5:0 48/EQ #55 Benetti Federico (#10 Scandella G.; #17 Casetti L.)

 

Line-Up EK Zeller Eisbären:

#16 Vala, #32 Kolar, #22 Kobler, #44 Scholz, #97 Widen
#27 Dinhopel, #26 Herzog, #57 Wilfan, #13 Kragl, #43 Oraze
#96 Rosenlechner, #42 Schwab, #6 Dinhopel, #4 Krammer; #47 Gaffal

#15 Aigner, #79 Volgger, #60 Fazokas -#24 Schenthaner

nicht im Line-Up: #95 Grabmayr

 

 

 

 

 

 

 

 

Das nächste Spiel:

Alps Hockey League Runde 23:

EK Zeller Eisbären vs.: S.G. Cortina Hafro
Mittwoch, 6.12.2017, 19:30 Uhr, Eishalle Zell am See

Partner & Sponsoren:

Follow us:

Eishalle Zell am See:

virtual tour icon

MITGLIED WERDEN

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Weiterlesen ...

facebook_page_plugin