Die Zeller Eisbären dürfen heute die Rückkehr, der Nummer #48 Jan Kolar bekannt geben! Unteranderem, dreimal Meister, 2 mal Vizemeister in der Tschechischen Extraliga, 1 mal Meister in Tschechiens zweiter Liga, sowie 26 Nationalteam Einsätze stehen auf seiner Visitenkarte.

 

Jan Kolar wurde 1981 in Boskovice geboren. Von seinem Stammklub aus ging es zur Saison 1999/2000 zum HC Pardubice, für den er auch sein Debüt in der tschechischen Extraliga feierte. 8 Spielen im U20 Nationalteam, sollten im Laufe seiner Karriere 26 Einsätze fürs Tschechische Senioren Nationalteam folgen.  Bereits in seiner zweiten Saison bei Pardubice krönte er sich zum U20 Champion. Bis zum erstmaligen Gewinn der Extraliga musste Jan bis zur Saison 2004/05 warten. In der Saison 2009/10 und in der Saison 2011/12 konnte er das Kunststück wiederholen und erneut die Extraliga Trophäe in die Höhe stemmen. Speziell die Saison 2011/12 darf Jan in seiner bisher überaus erfolgreichen Karriere als Highlight Saison bezeichnen. Neben 26 Toren und 25 Assists, also 51 Punkten, in 52 Grunddurchgangsspielen, steuerte Jan im Playoff in 19 Spielen 4 Tore und 9 Assists zum erneuten Gewinn der Meisterschaft bei und konnte sich zudem die beste +/- Statistik in der Extraliga sichern.  Danach versuchte sich der sympathische Tscheche bei Neftekhimik Nizhnekamsk in der KHL – dem russischen Pendant zur NHL und beim Slavia Praha ebenfalls in der Extraliga, am Ende führte ihm sein Weg aber immer wieder zurück zu Pardubice. Die Saison 2015/16 begann Jan erneut in der Extraliga, ehe er gegen Ende der Saison zum HK Dukla Jihlava verliehen wurde. Mit dem Zweitligisten krönte sich Kolar prompt zum Champion der zweiten Liga und spielte mit seinem Verein um den Aufstieg in die Extraliga.


Bereits in der letzten Saison stand Kolar bei den Zeller Eisbären unter Vertrag! In 33 Spielen erzielte Jan 11 Treffer, sowie 31 Assists, also 42 Punkte für die Pinzgauer. Die heurige Saison begann der sympathische Tscheche beim HC Trutnov, für den er in 15 Spielen, 4 Tore und 16 Assists erzielte, ehe er nun erneut dem Ruf der Eisbären folgt und bereits heute Abend zum Training erwartet wird!


Jan – Herzlich Willkommen zurück in der wunderschönen Bergstadt Zell am See!

Partner & Sponsoren:

Follow us:

Eishalle Zell am See:

virtual tour icon

MITGLIED WERDEN

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Weiterlesen ...

facebook_page_plugin