EK Zeller Eisbären vs. Asiago Hockey 2:6 (1:4,1:0,0:2)
Stadion: Zeller Eishalle
Datum/Uhrzeit: 03.10.2017 - 19:30 Uhr
Schiedsrichter: Durchner Leopold, Ruetz Matthias, Höller Daniel, Rinker Daniel

 

Zum siebten Spieltag der Alps-Hockey-League empfingen die Zeller Eisbären Asiago Hockey. Der fünffache Italienische Meister hatte am letzten Spieltag gerade erst Tabellenführer Ritten bezwungen und startete entsprechend engagiert ins erste Drittel. Nach nur einer Minute gelang Bardaro auch schon das 1:0 für die Gäste. Die Zeller konnten zwar umgehend zurückschlagen und durch Tapio den Ausgleich erzielen, dem druckvollen Spiel der Italiener tat das aber keinen Abbruch. So konnte die, mit einigen Nationalspielern gespickte Mannschaft aus Schlege, bald wieder in Führung gehen und sogar noch zwei Treffer nachlegen. Mit einem ernüchterndem 1:4 ging es in die erste Pause.

 

Im zweiten Drittel konnten die Eisbären besser mithalten und in der 36. Spielminute, im Powerplay, verkürzte Wilfan auf 2:4. Die letzten Minuten des Mitteldrittels waren dann die stärksten der Zeller, das 3:4 lag in der Luft und das Publikum freute sich auf ein spannendes letztes Drittel.

 

Doch in diesem währte die Hoffnung nur kurz. Nach einer sehr harten zwei-Minuten-Strafe gegen den EKZ gelang Asiago zu Beginn des Schlussabschnitts das 5:2 und damit die Vorentscheidung. Nur kurz darauf erhöhte der Vorjahresfinalist zu allem Überfluss auch noch auf 6:2.  Die Eisbären versuchten noch alles, einen weiteren Treffer zu erzielen, die Gäste ließen in weiterer Folge nichts mehr anbrennen und waren am Ende der verdiente Sieger.

 

 

Torfolge:

0:1 01/EQ #81 Bardaro (#91 Rosa #88 Pace)

1:1 03/EQ #17 Tapio (#97 Widen)

1:2 09/EQ #91 Rosa (#81 Bardaro #88 Pace)

1:3 11/EQ #10 Scandella (#15 Miglioranzi #95 Magnabosco)

1:4 17/PP2 #95 Magnabosco (#14 Tessari

2:4 36/PP1 #57 Wilfan (#43 Oraze #27 Dinhopel)

2:5 42/PP1 #14 Tessari (#13 Dal sasso #3 Sullivan)

2:6 45/EQ #21 Nigro (#Magnabosco)

 

Line-Up EK Zeller Eisbären:

#27 Dinhopel, #18 Laine, #17 Tapio, #97 Widen, #44 Scholz;

#16 Vala, #26 Herzog, #57 Wilfan, #47 Gaffal, #43 Oraze;

#79 Volgger, #96 Rosenlechner, #60 Fazokas, #15 Aigner, #24 Schernthaner;

#7 Freunschlag, #42 Schwab, #6 Dinhopel, #13 Kragl

 

Die nächsten Spiele:
Alps Hockey League Runde 8:

HC Neumarkt vs. EK Zeller Eisbären
Samstag, 07.10.2017, 19:00 Uhr, Würth-Arena

 

Alps Hockey League Runde 9:

Rittner Buam vs. EK Zeller Eisbären
Mittwoch, 11.10.2017, 20:00 Uhr, Arena Ritten

Partner & Sponsoren:

Follow us:

Eishalle Zell am See:

virtual tour icon

MITGLIED WERDEN

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Weiterlesen ...

facebook_page_plugin