EHC Lustenau vs. EK Zeller Eisbären 2:3 (0:0,2:1,0:2)
Stadion: Rheinhalle Lustenau
Datum/Uhrzeit: 09.09.2017 - 19:30 Uhr 
Schiedsrichter: LAZZERI Alex, WALLNER Oscar, CRISTELI Matthias, STEFENELLI Federico 

 

Zum ersten Spiel in der diesjährigen Saison trafen die EK Zeller Eisbären auswärts auf den EHC Lustenau. Die Zeller traten dabei ohne Martin Oraze an, dessen Frau heute Vormittag – pünktlich zum Saisonauftakt - ein gesundes Mädchen zur Welt brachte.

 

Druckvoll starteten die beiden Mannschaften in das erste Duell dieser Saison und lieferten sich von Beginn an eine spannende Partie. Die Zeller im weißen und die Hausherren im grünen Dress schenkten sich von Anfang an nichts. Trotz einiger schöner Möglichkeiten auf beiden Seiten blieb es beim 0:0!

 

Das zweite Drittel begann ganz nach den Vorstellungen der Hausherren. Schon nach 27 Sekunden konnte Yan Stastny das erste Mal an diesem Abend die Scheibe an der Zeller Verteidigung vorbeispielen und das 1:0 erzielen. Kurze Zeit später war es dann aber Tommi Laine, der nach herrlicher Vorlage von Tapio und Dinhopel der für den Ausgleich der Zeller sorgte. Drei Minuten vor dem Ende des Drittels waren es dann aber wieder die Lustenauer, die die Scheibe zwischen den Stangen vorbeispielte und auf 2:1 erhöhte!

 

Im letzten Drittel galt es für die Zeller nochmals die Partie zu egalisieren. Konzentriert gingen die Werfring-Schützlinge ans Werk, scheiterten aber immer wieder an dem Goalie der Vorarlberger. Die Lustenauer nutzten diese schnellen Angriffe der Zeller, scheiterten dann aber wiederum an Patrick Machreich im Zeller Tor! Ein paar Minuten vor dem Ende der Partie, dem von den Lustenauer Fans fest geglaubten Sieg, gelang dann aber Patrick Gaffal der Ausgleich. 48 Sekunden bevor die Sirene ertönte, durfte Kapitän Franz Wilfan jubelnd abdrehen. Nach Zuspiel von Herzog und Dinhopel konnte er das entscheidende Tor für die Eisbären erzielen und nach 60 spannenden Minuten die Partie für Zell am See entscheiden!

 

Torfolge:
1:0 21/EQ #27 Stastny Yan (#4 Wolf P.;  #20 Winzig P.)
1:1 25/EQ #18 Laine Tommi (#17 Tapio J.; #27 Dinhopel T.)

2:1 37/EQ #75 Wilfan Max (#20 Winzig P.; #77 Desantis J.)
2:2 58/EQ #47 Gaffal Patrick (#57 Wilfan F.; #26 Herzog Chr.)
2:3 60/EQ #57 Wilfan Franz (#27 Dinhopel T.; #26 Herzog Chr.)

 

Line-Up EK Zeller Eisbären:

#33 Machreich, #36 Frank
#17 Tapio, #18 Laine, # 27 Dinhopel - #44 Scholz, #97 Widen;
#16 Vala, #57 Wilfan, #26 Herzog, #4 Krammer, #47 Gaffal;
#96 Rosenlechner, #60 Fazokas, #6 Dinhopel,#24 Schernthaner, #15 Aigner
#95 Grabmayr, #42 Schwab, #94 Unterlercher, #79 Volgger
nicht im Line Up: #43 Martin Oraze

 

Das nächste Spiel:
Alps Hockey League Runde 1:
EHC Lustenau vs.: EK Zeller Eisbären
Samstag, 09.09.2017, 19:30 Uhr, Rheinhalle Lustenau

 

Das nächste Heimspiel:
Alps Hockey League Runde 2:
EK Zeller Eisbären vs.: EC Klagenfurter AC II
Samstag, 16.09.2017, 19:30 Uhr, Eishalle Zell am See

Partner & Sponsoren:

Follow us:

Eishalle Zell am See:

virtual tour icon

MITGLIED WERDEN

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Weiterlesen ...

facebook_page_plugin