Am  Montag, den 04.09.2017, war die Kampfmannschaft der Eisbären gemeinsam mit Fans und Journalisten im Casino Zell am See zur Mannschaftspräsentation geladen.

 

Auf Einladung des Casino Zell am See, einem verlässlichen Sponsor der Zeller Eisbären, fand am Montag Abend die Mannschaftspräsentation des EKZ statt.

 

Coach Dieter Werfring zog dabei ein Resümee über die Vorbereitung. Im Mittelpunkt stand die Integrierung der neuen Spieler. Die Taktik und Spielweise sollte von allen verinnerlicht werden. Positiv hervorzuheben ist, dass das letzte Vorbereitungsspiel gegen Titelmitfavorit Jesenice (3:1 für die Eisbären) zugleich auch das beste war, die Entwicklung stimmt also. Auch die deutliche Niederlage gegen Kaufbeuren sollte nicht überbewertet werden, bis zur Halbzeit konnte das Spiel recht offen gehalten werden, danach schlichen sich zu viele individuelle Fehler ein.

 

Obmann Thomas Salchegger betonte in der Transferzeit besonderen Wert auf Qualität statt Quantität gelegt, und bewusst auch erfahrene Spieler verpflichtet zu haben. Trotz namhafter Neuzugänge, wie etwa Martin Oraze, ist der EK Zeller Eisbären ein finanziell gesunder Verein ohne Schulden.

 

Der Saisonkartenverkauf verläuft bisher außerordentlich gut und übertraf die Erwartungen.

 

Franz Wilfan, der in seine fünfte Saison als Kapitän der Zeller geht, freut sich über die gute Stimmung in der Mannschaft und das Mehr an Erfahrung und Professionalität.

 

Was die Saisonziele angeht herrscht, bei allen Beteiligten Einigkeit: Erreichen der Playoffs, möglichst verletzungsfrei.

 

Der Saisonauftakt, am Samstag dem 09.09. in Lustenau, ist dabei v.a. für die Heimkehrer Patrick Machreich und Petr Vala eine besondere Partie, spielten doch beide in der Vorsaison noch bei den „Stickern“.

 

Den Heimauftakt gibt es dann eine Woche später, am 16.09. gegen das Farmteam des KAC. Hier will man aus den Fehlern der vergangenen Saison lernen und den Gegner nicht unterschätzen um keine wertvollen Punkte liegen zu lassen.

 

Die EK Zeller Eisbären und die Mannschaft bedanken sich hiermit nochmals auf das Herzlichste beim Casino Zell am See für das großzügige Sponsoring und die überraschende Unterstützung der Mannschaftskasse der Eisbären!

 

 

Bilder gibts hier auf: Casino Zell am See

 

Das nächste Spiel:
Alps-Hockey-League Runde 1:
EHC Lustenau vs. EK Zeller Eisbären
Samstag, 09.09.2017 19:30 Uhr, Rheinhalle Lustenau

Partner & Sponsoren:

Follow us:

Eishalle Zell am See:

virtual tour icon