Die Zeller Eisbären haben noch einmal am Transfermarkt zugeschlagen und mit Martin Oraze viel Erfahrung für die Zeller Defensive verpflichtet. 

Oraze wurde am 09.Oktober 1984 in Klagenfurt geboren, seine Eishockeykarriere startete er jedoch beim EC Villacher SV, für den er in der Saison 2001/02 auch sein EBEL Debüt feierte. Exakt 599 Spiele bestritt Oraze in der höchsten österreichischen Spielklasse für den EC VSV, die Vienna Capitals, die Graz99ers und den Dornbirner EC. Einmal und zwar in der Saison 2005/06 mit seinem Stammverein durfte Martin die EBEL-Trophäe in die Höhe stemmen. 


Zur Saison 2014/15 verschlug es Oraze erstmals in die zweithöchste Spielklasse und zwar zum EHC Lustenau, mit denen er gleich in seiner Premierensaison die Inter-National-League gewannen. Nach einem weiteren Jahr bei Lustenau ging es zur Saison 2016/17 als Legionär zum HDD Jesenice. Für die Stahlstädter absolvierte er vergangene Saison 46 Alps Hockey League Spiele, in denen er 32 Punkte sammelte. Zudem gewann er mit den Oberkrainer in einem einseitigen Finale gegen EBEL Starter Olimpija Ljubljana die slowenische Meisterschaft.

Neben seiner durchaus beachtlichen Karriere auf Vereinsebene bestritt Martin 80 Länderspiele für Österreich, mit denen in der Saison 2007/08 seinen wohl größten Erfolg mit dem Gewinn der Gold Medaille bei der Heim WM (D/A1) in Innsbruck feierte.

Martin ist bereits heute in Zell am See angekommen und stand am Abend bereits mit seinen neuen Teamkollegen am Eis. Oraze wird vorerst die Nummer #32 am Rücken tragen!

Kader EK Zeller Eisbären:
Tor:
#33 Patrick Machreich
#36 Dominik Frank
#92 Manuel Schößwendter


Verteidiger:
#4 Albert Krammer
#15 Florian Aigner
#24 Johannes Schernthaner
#32 Martin Oraze
#44 Fabian Scholz
#47 Patrick Gaffal
#74 Corin Konradsheim
#79 Felix Volgger
#97 Fredrik Widen


Stürmer:
#6 Florian Dinhopel
#16 Petr Vala
#17 Jussi Tapio
#18 Tommi Laine
#26 Christoph Herzog
#27 Tobias Dinhopel
#42 Andreas Schwab
#57 Wilfan Franz
#58 Feichtner Alexander
#60 Alexander Fazokas
#95 Thomas Grabmayr
#96 Manuel Rosenlechner


Trainerteam:
Headcoach: Dieter Werfring
Assistants und Fitnesscoach: Florian Hajek
Fitnesscoach: Fabian Scholz


Neuzugänge:
#16 Petr Vala (CZE/EHC Lustenau); #17 Jussi Tapio (FIN/EV Weiden); #18 Tommi Laine (FIN/Hull Pirates); #32 Martin Oraze (AUT/HDD Jesenice), #33 Patrick Machreich (AUT/EHC Lustenau), #47 Patrick Gaffal (AUT/Kapfenberger SV), #58 Feichtner Alexander (AUT/Grazer99ers), #74 Corin Konradsheim (AUT/EC Dornbirn);


Verlängerungen:
#4 Albert Krammer; #15 Florian Aigner, #24 Johannes Schernthaner, #26 Christoph Herzog, #27 Tobias Dinhopel, #36 Dominik Frank, #42 Andreas Schwab, #44 Fabian Scholz, #57 Wilfan Franz, #60 Alexander Fazokas, #79 Felix Volgger, #92 Manuel Schößwendter, #95 Thomas Grabmayr, #96 Manuel Rosenlechner, #97 Fredrik Widen;


Erweiterter Kader:
#8 Daniel Thurner, #11 Piers Johnston, #23 Tobias Dilsky, #31 Alois Schultes, #40 Martin Haffner, #43 Niklas Kummer, #51 Daniel Wenghofer, #62 Jack Maes, #71 Jonas Radacher, #94 Michael Unterlecher;


fixierte Abgänge:
#7 Christoph Frank (AUT/Karrierepause), #8 Laurens Ober (AUT/EHC Black Wings Linz), #13 Gerd Kragl (AUT/EHC Black Wings Linz), #14 Bernhard Fechtig (AUT/EHC Black Wings Linz), #17 Markus Pöck (AUT/Karrierepause), #21 Polata Jan (CZE/IHC Pisek), #25 Lukas Schluderbacher (AUT/EHC Lustenau), #48 Kolar Jan (CZE/unbekannt), #49 Jürgen Tschernutter (AUT/EHC Lustenau) #64 Fabian Stichauner (AUT/unbekannt), #93 Igor Rataj (SVK/Karriereende)

 

 

Partner & Sponsoren:

Follow us:

Eishalle Zell am See:

virtual tour icon

MITGLIED WERDEN

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Weiterlesen ...

facebook_page_plugin