Emanuel von Oy, der bereits die letzten Jahre tatkräftig im Pressebereich der Zeller Eisbären mitwirkte und schon im letzten Jahr für die meisten Vor- & Nachberichte verantwortlich war, übernahm Anfang April die komplette Medienarbeit.

 

Sämtliche Presseberichte, sowie die Betreuung der Homepage www.ek-zellereisbaeren.at und Social Media Plattformen www.facebook.com/zellereisbaeren, sowie www.twitter.com/zellereisbaeren und www.instagram.com/zellereisbaeren der Eisbären fallen damit ab sofort in seinen Verantwortungsbereich.

 

Emanuel steht allen Medienvertreter jederzeit unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bzw. unter der
Telefonnummer +43 (0) 681 203 584 74 zur Verfügung!


Klaus Mitterer: „Die letzten 6 Jahre als Pressesprecher und General Manager bei einem Traditionsklub wie Zell am See zu arbeiten war eine tolle Erfahrung. Aus persönlichen und privaten, aber auch beruflichen Gründen werde ich in der kommenden Saison deutlich kürzer treten. Bereits Anfang der letzten Saison habe ich den Vorstand über meinen Schritt informiert. Emanuel hat bereits in der abgelaufenen Saison intensiv im Medien & -Öffentlichkeitsbereich mitgearbeitet. Ich bin überzeugt er wird alles, zu aller Zufriedenheit weiterführen! Alle weiteren Aufgaben von mir, wurden innerhalb des Vorstands aufgeteilt. Einzig im Bereich Team Management werde ich dem Verein im Rahmen meiner Möglichkeiten weiterhin zur Verfügung stehen!“

Ich darf mich auf diesem Wege bei allen Medienvertretern für die gute Zusammenarbeit, und dem Vorstand für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanken! 

 

Partner & Sponsoren:

Follow us:

Eishalle Zell am See:

virtual tour