"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

In der zweiten Runde der Alps Hockey League geht es für die Zeller Eisbären am kommenden Samstag im Stadio Olimpico von Cortina d`Ampezzo um Punkte.


Mit Cortina empfängt der erste Tabellenführer der heurigen Alps Hockey League Saison die Zeller Eisbären im altehrwürdigen Olympiastadion. Die Ladiner haben letzten Samstag den EC Bregenzerwald mit 7:2 vom Eis gefegt und sich damit an die Tabellenspitze gesetzt. Speziell das Kollektiv stach letzte Woche hervor, 7 Tore erzielt, 7 unterschiedliche Torschützen, aufgeteilt auf alle 4 Linien. An diese Leistung wollen die Südtiroler am Samstag anknüpfen, die Eisbären punktelos nach Hause schicken und den Platz an der Sonne verteidigen.

Die Zeller Eisbären mussten sich letzte Woche gegen die Red Bull Hockey Juniors mit 1:4 geschlagen geben, wobei speziell die Leistung in den ersten 25 bis 30 Minuten Selbstvertrauen geben sollte. „Wir können auf die ersten 25 Minuten gegen Red Bull mit Sicherheit aufbauen, müssen aber um am Samstag Punkte aus Cortina mitnehmen zu können, über 3 Drittel unser Spiel spielen! Das heißt wir haben diese Woche viel Arbeit vor uns, damit uns das am Samstag gelingt und wir mit Punkten im Gepäck die Heimreise antreten können,“ so Eisbärencoach Jaka Avgustincic.

Eisbären registrieren Martin Urbanek!
Mit Martin Urbanek steht dem Zeller Trainerteam ein weiterer Verteidiger zur Verfügung.   
Für den 2002 geborenen Villacher wurde im Laufe der Woche eine B-Lizenz gezogen, womit er ab sofort für die Eisbären einsatzberechtig wäre! Ob er bereits in Cortina sein Debüt feiern wird, entscheiden die Trainer zu einem späteren Zeitpunkt!

Alps Hockey League Runde 2:
SG. Cortina Hafro vs. EK Zeller Eisbären
Samstag, 21. September 2019, 20:30 Uhr, Stadio Olimpico del Ghiaccio

Schiedsrichter der Partie:
Die Begegnung wird geleitet von den beiden Headschiedsrichtern Federico Giacomozzi und Oscar Wallner, sowie ihre Assistenten Jacopo Pace und Daniel Rinker.