"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Keine 24 Stunden nach der Partie gegen den ERC Sonthofen gastierte heute Abend der slowenische Ligakonkurrent HDD SIJ Acroni Jesenice in der Eisbärenarena Zell am See!


In einer, von Beginn an, sehr schnell geführten Partie starteten die Gäste aus Slowenien überfallsartig. Bereits in der dritten Minute konnte Jaka Ankarst den ersten Powerplaytreffer seines Teams bejubeln. Nur vier Minuten später, erneut in Überzahl, war es Jaka Sodja der den Spielstand verdoppelte. Gaspar Glavic und Jaka Sturm schraubten, mit ihren Treffern in der 12 bzw. 20 Spielminute, den Spielstand noch vor der ersten Pausensirene auf 0:4 aus Sicht der Gastgeber.

Auch im Mittelabschnitt hielten beide Teams das Tempo enorm hoch, im Gegensatz zum ersten Spielabschnitt konnten die Zeller mit den Gästen aus Oberkrain gut mithalten, überstanden zu Beginn sogar eine 2+2 Unterzahlsituation bravourös. Danach ging es flott hin und her! Tor wollte aber trotz der ein, oder anderen guten Möglichkeit auf beiden Seiten keines fallen und so blieb es nach 40 Minuten beim Spielstand von 0:4.

Im letzten Drittel mussten die Eisbären, wie bereits im Mittelabschnitt, einige Unterzahlsituationen, darunter sogar ein knapp 30 Sekunden andauernden 3 gegen 5 Möglichkeit der Gäste überstehen. Speziell das Penalty Killing der Eisbären funktioniert heute Abend schon ganz ordentlich und auch der erstmals von Beginn an im Einsatz stehende Alexander Schmidt, machte bei seiner Premiere eine gute Figur.
  
Schiedsrichter der Partie:

Die Begegnung wurde geleitet von den beiden Headschiedsrichtern Leopold Durchner und Patrick Fichtner, sowie ihre Assistenten Sebastian Huber und Alexander Oberhuber.

Alps Hockey League Vorbereitung Runde 4:
EK Zeller Eisbären
vs. HDD SIJ Acroni Jesenice 0:4 (0:4,0:0,0:0)
Samstag, 31. August 2019, 19:30 Uhr, Eisbärenarena Zell am See

Torfolge:
0:1 3/PP1 #26 Jaka Ankarst (#4 Andres Tavzelj, #84 Andres Hebar)
0:2 7/PP1 #88 Jaka Sodja (#22 Erik Svetina, #23 Sodja Urban)
0:3 12/EQ #47 Gaspar Glavic (#22 Erik Svetina , #26 Jaka Ankarst)
0:4 20/EQ #24 Jaka Sturm (#8 Ziga Urukalo)

Nächsten Spiele:

Vorbereitung Runde 5:
EK Zeller Eisbären
vs. EC die Adler Kitzbühel
Mittwoch, 04.09.2019, 19:30 Uhr, Eisbärenarena Zell am See

Vorbereitung Runde 6:
EK Zeller Eisbären
vs. Steel Wings Linz
Samstag, 07.09.2019, 19:30 Uhr, Eisbärenarena Zell am See