"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Die beiden Zeller Dominik Frank und Thomas Grabmayr verlängern ihre Verträge in Zell am See um ein weiters Jahr und werden damit auch in der kommenden Saison für die Pinzgauer auflaufen!  

Thomas Grabmayr wurde am 24. Jänner 1995 in Mittersill geboren. Bereits mit 6 Jahren erlernte der Pinzgauer das Eishockeyspielen in der wunderschönen Bergstadt Zell am See. Er durchlief die gesamte Nachwuchsabteilung bei den EKZ Juniors, ehe Tomy 2014 sein Debüt für die Zeller Kufencracks absolvierte. Seither absolvierte er 156 Pflichtspiele für die Eisbären. Grabmayr bekam speziell letzte Saison viel Vertrauen vom Trainerteam, welches er mit guten Leistungen honorierte. Er wusste sowohl in der Checking Line, als auch in Unterzahl zu gefallen und entwickelte sich so zu einem wichtigen Baustein in der Zeller Mannschaft.

„Auch wenn es sportlich nicht gereicht hat, war die Verpflichtung von Greg Holst letzte Saison für uns alle sehr positiv, vor allem menschlich hat er uns sehr weitergeholfen! Es war eine große Ehre, dass so eine Persönlichkeit hinter unserer Band stand. Er schenkte mir persönlich das Vertrauen, dass ich viel zum Einsatz kam. Besonders in Unterzahl sah er meine Stärken, was mir sehr viel Selbstvertrauen gab, dass ich vorher nicht hatte. Jetzt freue ich mich auf die neue Mannschaft und die bevorstehende Meisterschaft. Wir alle sind heiß drauf die Playoff´s zu schaffen, was unser höchstes Ziel für die neue Saison ist. Mein persönliches Ziel ist es die Mannschaft nicht nur defensiv zu unterstützen, sondern auch für den ein, oder anderen Scorerpunkt zu sorgen!“ so Tomy Grabmayr.

Ebenfalls verlängert hat Dominik Frank. Er wurde 1994, ebenfalls in Mittersill geboren und durchlief wie Grabmayr die gesamte Nachwuchsabteilung der EKZ Juniors. Erstmals im Line Up der Pinzgauer tauchte Frank bereits 2009 auf. Zu seinen ersten Einsätzen im Kasten der Eisbären kam es dann 2012.  Nach guten Leistungen in den darauffolgenden Jahren in der Inter-National-League versuchte „Franky“ in der Saison 2015/16 sein Glück bei den Graz99ers in der Erste Bank Eishockeyliga. Zu einem Einsatz in Österreichs höchster Spielklasse kam es jedoch nicht, dafür absolvierte er 27 Spiele für den Kapfenberger SV in der INL. Zur Saison 2016/17 kehrt Dominik zu seinem Stammverein zurück und zählt seit jeher zu einem verlässlichen Rückhalt in der Zeller Hintermannschaft. Für die kommende Saison hat ihm der Vorstand das Vertrauen ausgesprochen mit ihm als Nummer 1 in die Saison zugehen, was Dominik sehr freut:

„Ich freue mich auch in der kommenden Saison für die Eisbären zu spielen und bin glücklich über das Vertrauen des Vorstandes. Ich werde mich im Sommer gut vorbereiten, um für die kommende Saison bereit zu sein!“

Patrick Machreich beendet seine Karriere!
Nicht mehr im Kader der Pinzgauer wird in der kommenden Saison Patrick Machreich stehen. Aufgrund der Punkteregel, gab es vom Eisbären Vorstand kein Angebot mehr für den gebürtigen Zeller. Ob er in der kommenden Saison als Goalie- und Nachwuchstrainer am Zeller Eis stehen wird, hängt von seiner beruflichen Laufbahn ab, wenn es sich verbinden lässt würde er aber gerne weiterhin als Trainer beim Verein tätig sein!

Die Eisbären bedanken sich bei Patrick für seinen Einsatz und seine erbrachten Leistungen und gratulieren ihm auf diesem Wege noch einmal zu seiner außergewöhnlichen Karriere. Für seine private und berufliche Zukunft wünschen wir alles erdenklich Gute! DANKE Patrick!


Kader EK Die Zeller Eisbären 2019/20:

Tor: (2)
#31 Alois Schultes
#36 Dominik Frank

Verteidiger: (7)
#13 Patrick Sporer
#17 Marko Simic
#24 Johannes Schernthaner
#32 Tobias Dilsky
#40 Martin Haffner
#43 Martin Oraze
#55 Daniel Vojta

Stürmer: (10)
#6 Tobias Radacheer
#15 Florian Aigner
#18 Jack Maes
#26 Christoph Herzog
#27 Tobias Dinhopel
#29 Philip Putnik
#33 Jure Sotlar
#49 Jürgen Tschernutter
#51 Daniel Wenghofer
#57 Franz Wilfan
#95 Thomas Grabmayr

Trainer:

Headcoach: Jaka Avgustincic

Athletik Trainer:
Christian Rothart
Mario Keil

_______________________

fixierte Zugänge:

#29 Philip Putnik (AUT/ EHC Lustenau), #33 Jure Sotlar (SLO/ Wipptal Broncos Sterzing), #49 Jürgen Tschernutter (AUT/ EHC Lustenau), #55 Daniel Vojta (AUT/ EC die Adler Kitzbühel);

fixierte Abgänge:
#4 Albert Krammer (AUT/ EHC Lustenau), #5 Florian Sinzigner (AUT/ unbekannt), #7 Stefan Freunschlag (AUT/ Black Wings Linz), #9 Louke Oakley (CAN/unbekannt), #32 Peter Leblanc (CAN/unbekannt), #33 Patrick Machreich (AUT/ Karriereende), (#44 Fabian Scholz (AUT/unbekannt),  #73 Paul Koudelka (AUT/ Black Wings Linz), #77 Ivan Korecky (AUT/ Black Wings Linz);

Vertragsverlängerungen:
#6 Tobias Radacher, #13 Patrick Sporer, #15 Florian Aigner, #17 Marko Simic, #18 Jack Maes, #24 Johannes Schernthaner, #26 Christoph Herzog, #27 Tobias Dinhopel, #32 Tobias Dilsky, #31 Alois Schultes, #36 Dominik Frank, #40 Martin Haffner, #43 Martin Oraze, #51 Daniel Wenghofer, #57 Franz Wilfan, #95 Thomas Grabmayr;