"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Heute Abend reisten die EK Zeller Eisbären nach Cortina. Zum zweiten Mal in dieser Saison trafen die Pinzgauer dort auf den S.G. Cortina Hafro!

Beide Mannschaften starteten konzentriert in den ersten Spielabschnitt an diesem Abend und lieferten sich von Beginn an einen offenen, konzentrierten und fairen Schlagabtausch. Erst zum Ende des Drittels durften die Hausherren aus Cortina anschreiben. Ayotte traf zur 1:0-Führung! Die Eisbären zeigten sich aber nur kurz geschockt und fanden schnell wieder zurück in die Partie!

Im zweiten Drittel waren es die Mannen aus Cortina, welche etwas mehr vom Spiel hatten und mit 16 zu 10 Torschüssen dies auch so in der Statistik verankerten! Zells Goalie Dominik Frank (97,8 % !) blieb aber seiner Linie treu und hielt das Tor sauber! Der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. In der 34. Spielminute legte Kanadier Louke Oakley im Alleingang sehenswert die Scheibe in die Maschen und egalisierte die Partie!

Im dritten Drittel sorgten beide Teams für eine konsequente Verteidigung, die dazu führte, dass die Entscheidung in der Overtime fallen musste. Da auch in der Overtime der Puck nicht in ein Tor wollte, ging es zum Penaltyschießen. Im Shoot-Out war es dann Peter LeBlanc, der im Zeller Dress den entscheidenten Treffer für die Eisbären erzielte und den 1:2 Endstand fixierte!

Bereits am kommenden Samstag haben die EK Zeller Eisbären die nächste Chance auf einen Sieg. Zu Hause erwarten die Bergstädter den Red Bull Hockey Juniors aus Salzburg. Spielbeginn 19:30 Uhr – Zeller Eishalle!

Torfolge:
1:0 18/EQ #15 Ayotte Mathieu (#8 De zanna R.)
1:1 34/EQ #9 Oakley Louke
1:2 65/PS #32 LeBlanc Peter

Nächstes Spiel:
EK Zeller Eisbären vs.: Red Bull Hockey Juniors
Samstag 24.11.2018, 19:30 Uhr, Zeller Eishalle