"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Schon am Donnerstag steht das nächste Spiel der Zeller Eisbären vor der Tür. Die Pinzgauer reisen in das südtirolerische Ritten.

Ritten, welches vor zwei Jahren noch den Meistertitel feiern durfte und vergangene Saison erst im Finale gegen Asiago den kürzeren zog wird sicherlich kein leichter Gegner sein. Derzeit gastieren die Südtiroler zwar nur auf dem neunten Tabellenrang, konnten aber nach einem kurzen Tief die letzten drei Partien jeweils mit einem Sieg abschließen. Auch am Donnerstag werden die Männer um Coach Rito Lechtonen alles geben, um ihre Siegesserie weiter auszubauen und mit den drei Punkten ihre Position in der Tabelle zu verbessern.


Bei den Zeller Eisbären fühlt man sich nach dem gestrigen 4:2-Sieg gegen den EC Bregenzerwald auf dem richtigen Weg. Nach anfänglichem 0:2-Rückstand überrollten die Eisbären förmlich die Wälder und legten im zweiten Drittel mit vier Toren den Grundstein zum Sieg. „Wir waren klar die dominierende Mannschaft am Eis und haben nur im ersten Drittel durch zwei dumme Fehler die Tore bekommen. Danach war es eine solide und richtig gute Mannschaftsleitung. Ritten ist eine sehr gute Mannschaft, die man keinesfalls unterschätzen darf. Wir freuen uns sehr auf die Partie und hoffen, die drei Punkte mit nach Zell nehmen zu können!“ so Fabian Scholz nach der gestrigen Partie!


Spielbeginn in der Arena Ritten ist um 20:00 Uhr. Geleitet wird die Partie von Daniel Gamper, Matthias Ruetz, Davide Mantovani und Daniel Rigoni!


Nächstes Spiel:
Alps Hockey League Runde 14:
Rittner Buam vs.: EK Zeller Eisbären
Donnerstag, 01.11.2018 – 20:00 Uhr, Arena Ritten


Alps Hockey League Runde 15:
EK Zeller Eisbären vs.: HDD Jesenice
Samstag, 03.11.2018 – 19:30 Uhr, Zeller Eishalle