"Ich bin ein Eisbär"

Mitglied werden

Werde Mitglied der Zeller Eisbären Familie und unterstütze so die Eisbären im Kampf um den Meistertitel!

Fünf Tage nach der Niederlage gegen den HDD Jesenice geht es für die Zeller Eisbären am kommenden Samstag nach Oberfranken. Die Höchstadt Alligators erwarten die Pinzgauer! 

Exakt 378 km liegen am kommenden Samstag vor den EK Zeller Eisbären, bevor sie um 19:30 Uhr im mittelfränkischen Höchstadt auf die Alligators treffen um dort ihr letztes Vorbereitungsspiel zu bestreiten. Eine Woche, bevor die diesjährige Alps Hockey League am 15.09.2018 auswärts in Klagenfurt offiziell beginnt.

Die Alligators spielen seit einigen Jahren in der dritthöchsten deutsche Liga. Nach einem kurzen, einjährigen Abstecher in die Bayernliga gelang den Franken in der letzten Saison wieder der von den heimischen Fans viel umjubelte Aufstieg in die Oberliga Süd! Kurz nach dem Ende der letzten Saison wechselte auch der Trainerstab der Alligators – Martin Ekrt – der vormals beim Ligakonkurrenten HC Neumarkt unter Vertrag stand – von den Südtirolern nach Höchstadt. Ein Coach, der die Stärken und Schwächen der Eisbären also bestens kennt – die perfekte Voraussetzung für einen spannenden Hockeyabend!

Die Zeller haben auch in der kommenden Woche nicht nachgelassen und nochmals hart On- und Off-Ice trainiert. „Wenn wir alle an einem Strang ziehen und jeder seine Arbeit macht, werden wir sicherlich die dominierende Mannschaft am Eis sein“, ist sich Stürmer Daniel Nageler sicher.